Kons. Heinz Schachreiter​



Heinz Schachreiter wurde am 28.10.1952 in Vöcklabruck als 4.Kind (Zwillingsgeburt) der Landwirtsehegatten Josef und Maria Schachreiter (Schernhammer in Kreuth 5, Gemeinde Manning) geboren. Nach Besuch der Volkschule in Atzbach, besuchte er auf anraten von Pfarrer Holböck das Gymnasium Kollegium Petrinum in Linz, mit der Absicht evtl. die Priesterberufung zu wecken. Starke Heimwehplage bewirkte aber, dass er nach zwei Jahren in die Hauptschule in Schwanenstadt wechselte und dort erfolgreich die Pflichtschuljahre beendete.
Am 01.09.1968 begann Heinz Schachreiter die kfm. Lehre im Kaufhaus Stelzhammer in Schwanenstadt. Aufgrund seiner Kontaktfreudigkeit entwickelte er sich zu einem sehr erfolgreichen Verkäufer. Diese Fähigkeit bemerkte auch die Sparkasse Schwanenstadt, die ihn am 01.09.1975 als Mitarbeiter aufnahm und wo er bis zu seiner Pensionierung höchst aktiv war. Die Verkaufserfolge blieben auch dort nicht aus. Oftmaliger Landes- und Bundessieg im Verkauf von Bauspar- und Versicherungsverträgen, bezeugen dies. Einen besonderen Ruf genießt er auch als Wohnbauberater und exzellenter Wohnbauförderungsexperte. Familiär ist Heinz Schachreiter seit 30.05.1976 mit Frau Stephanie Schachreiter (geborene Aichinger) verheiratet und Vater eines Sohnes (Gj. 1977) und dreier Töchter(Gj. 78, 81 u. 85). 1978 bezog er mit seiner Gattin Steffi das vonden beiden errichtete Wohnhaus in Altensam 24, 4800 Pühret, welches auch heute noch sein Wohnsitz ist. Im Jahr 1995 erlitt seine Frau bzw. die Familie einen schweren Schicksalsschlag –inkomplette Querschnittlähmung aufgrund eines ärztlichen Kunstfehlers– der das Familienleben gravierend veränderte. Besonders verdient  machte sich Heinz Schachreiter auch für das Amateurtheater. 1970 begann er bei der Theatergruppe Atzbach als Theaterspieler. Seit 1973 ist er maßgeblich bei der Regiearbeit tätig oder leistet Regieassistenz. Von 1973  bis 1997 war er Obmann der Theatergruppe Atzbach. Unter seiner Führung wurden die jährlich stattfindenden Atzbacher-Theaterwochen eingeführt, die sich zu einer der größten Kultur-Veranstaltung im Bezirk entwickelten und weit über den Bezirk hinaus bekannt sind. Jährlich reisen unzählige Busse (im besonderen Seniorengruppen) zu den Theaterwochen  nach Atzbach. Für seine Verdienste erhielt er vom OÖ. Landesverband für Theater und Spiel die höchste Auszeichnung, das „goldene Ehrenzeichen“. Von der Gemeinde Atzbach erhielt Heinz Schachreiter 2001 das Ehrenzeichen verliehen.

Seit seiner Kindheit ist Heinz Schachreiter jedoch begeisterter Sänger. Gefördert wurde die Freude am Gesang bereits im Elternhaus, wo in der Familie früher mit den Kindern am Bauernhof viel gesungen wurde. Anschließend sang er bei verschiedenen Jugend- und Schulchören sowie im Kirchenchor in Atzbach. Im Jänner 1973 trat er bereits der damaligen Sängerrunde Plötzenedt (dem heutigen Hausruckchor) bei. Wenige Jahre später ist Heinz Schachreiter bereits im Vereinsvorstand tätig und war viele Jahre Obmannstellvertreter. Seit  2003 ist er Obmann des Hausruckchores Ottnang-Plötzenedt.  Unter seiner Obmannschaft ist es gelungen die Chorstärke sowie die unterstützenden Mitglieder entsprechend aufzustocken. Unter  seiner Organisation wurden sehr viele Konzerte und Chorauftritte sowie zwei große Zeltfeste organisiert und großteils mit fulminanten Erfolgen abgehalten. Ihm ist es zu verdanken, dass 2006 Kons. Fitzinger als Chorleiter gewonnen und 2009 der Chor neu eingekleidet wurde.
Im Dez. 2010 hat das Präsidium des CHVOÖ, Herrn Heinz Schachreiter für seine besonderen Leistungen und Verdienste um das Chorwesen, das „Verdienstzeichen in Silber“ verliehen. Die Regionalobfrau der Chorregion Salzkammergut, Frau Regina Fischer, überreichte ihm das Ehrenzeichen und die Urkunde im Rahmen der Chor-Weihnachtsfeier am 17.12.2010, und sprach ihm Dank und Anerkennung aus.​

Am 16.04.2012, wurde Herrn Heinz Schachreiter von LH Dr. Josef Pühringer im „Steinernen Saal“ im Landhaus der Ehrentitel „Konsulent für Volksbildung und Heimatpflege“ verliehen.

Hausruckchor per Adresse: Heinz Schachreiter, Altensam 24, A-4800 Attnang-P.